Melaka

Melaka (15.04.-18.04.)

Unser letzter Aufenthaltsort in Malaysia war die Stadt Melaka die auch UNESCO Weltkulturerbe ist. Wir stiegen in einem netten Guesthouse ab und machten uns erst mal auf den Weg ins Krankenhaus. Isa´s Brandwunde (siehe Cameron Highlands) war immer noch triefend und sonderte eine gelbe Flüssigkeit ab.

img_0643.JPG
Arme Isa!!!

Dies wurde Flo zu viel. Zum Glück gab es Entwarnung. Der Heilungsprozess ist halt etwas langwieriger.

Die Stadt ist recht schön und hat noch viele alte Gebäude aus der Kolonialzeit der Protogiesen und Niederländer.

img_0591.JPG
Das alte Stadttor

img_0596.JPG
Eine zerfallene Kirche und … keine Ahnung wer das ist

img_0610.JPG
Die Altstadt

img_0617.JPG
Fluß mit Promenade

Viele nette Cafés und Restaurants säumen die Promenade und was machen wir? Ab ins Kino und Shutter Island gucken. Geiler Film! Viel gemacht haben wir eigentlich nicht, obwohl wir relativ lange hier waren. Zu den Highlights zählen: Wir haben gekocht! Endlich, nach endlos langen Wochen des Essengehens; Wir waren auf einen nachgebauten Schiff der Portugiesen;

img_0621.JPG
Isa betritt das Schiff

img_0622.JPG
Captain Flo

Eine riesige schwimmende Echse hat unseren Weg gekreuzt. Mindestens 1,50 Meter lang;

img_0646.JPG
Die Bestie

Ein verrückter Deutscher hat uns erzählt, dass das deutsche Volk schwer zu leiden hat und massiv unterdrückt wird. Besonders körperlich… Keine Ahnung, aber er soll jedenfalls sehr gelitten haben; Waren in einem netten Café; Flo hat sich einen dicken Sonnenbrand geholt. Nächster Stopp, Singapur!

Comments are closed.