Kuala Lumpur

Wie ihr mitbekommen habt, wurde der Blog in letzter Zeit nicht mehr so gut gepflegt. Da inzwischen so viel Zeit vergangen ist und langsam der neuste Stand erreicht werden sollte, haben wir uns dazu entschlossen nur eine kurze Zusammenfassung der Ereignisse in Malaysia zu schreiben und erst wieder in Australien ausführlicher zu werden. Das wir alle Ereignisse noch zusammenbekommen ist sowieso utopisch.

Kuala Lumpur (13.04.-14.04)

Unser nächster Stopp in Malaysia war Kuala Lumpur. Wir hatten uns dazu entschlossen Boris und Marina  zu begleiten und ein paar ruhigere Tage ohne Trekking zu verbringen. Wir gingen in das von Martina empfohlene nostalgische Restaurant. Laksa ist hier nur zu empfehlen (Suppe aus Zitronengras, Cocos, Fisch…)! Und was taten wir danach? Ab ins Kino. Das tat echt mal gut auch wenn der Film „Clash of the Titans“ so richtig … bescheiden war. Schweren Herzens mussten wir uns nach diesem Abend von den beiden verabschieden. Aber der Plan uns in Australien wieder zu sehen ist gefasst. Bis bald ihr Lieben!

Ansonsten gibt es nicht viel zu berichten aus Kuala Lumpur. Das einzige Highlight waren die Petronas Towers.

img_0490.JPG
Flo vor den Towers

Morgens früh sind wir dort hin und konnten umsonst Karten ergattern. Nach einem Propagandafilm über das tolle Unternehmen Petronas, wurde uns endlich bewusst, wie gut im Grunde doch Erdölförderung ist. Erst danach durften wir auf die Türme hoch und auf einer Brücke in etwa 150 Metern Höhe ein paar Fotos machen.

img_0516.JPG
Isa auf der Brücke

img_0508.JPG
Der Ausblick

img_0538.JPG  img_0551.JPG  img_0571.JPG
Ein Highlight sind die Türme bei Nacht!

img_0583.JPG
Lust auf Kaffee?

Comments are closed.